Fitness für Körper und Geist Aktionstag bringt 174 Merzener Grundschüler auf Trab

13.05.2019

Merzen. Merzens Grundschüler machen sich fit für die Zukunft. Seit zwei Jahren beschäftigen sich die Jungen und Mädchen regelmäßig im Unterricht mit den Themen Bewegung, gesunde Ernährung und geistige Fitness. Das sind die Ziele der bundesweiten Präventionskampagne „fit4future“, an dem die Schule teilnimmt. Was es bisher gebracht hat, sollte ein Aktionstag nun beweisen.

 

„Dieser Tag ist eine gute Gelegenheit, das Wissen um gesunde Ernährung, körperliche und geistige Fitness wieder in den Mittelpunkt zu rücken“, sagt Schulleiterin Petra Bröker. Seit 2017 beteiligt sich die Grundschule an dem auf drei Jahre angelegten Präventionsprojekt „fit4future“ der Gesundheitskasse DAK und der Cleven-Stiftung. Zwei Module haben die Schüler schon absolviert, in denen es um Bewegung und richtige Ernährung ging, zurzeit trainieren die Schüler im Unterricht ihre geistige Fitness. Bröker hofft, dass die Impulse aus dem Unterricht auch zu Hause und im Alltag nachwirken.

Erkunde mal anders: Beim Spiel „Such die Zahl“ mussten gewürfelte Zahle addiert werden und die richtige Lösung auf umgedrehten Pappdeckeln so schnell wie möglich gefunden werden. Foto: Christian Geers

 

Aufwärmübungen auf dem Schulhof

Als die 174 Schüler der neun Klassen sich morgens auf dem Schulhof versammeln, ist es ziemlich frisch und kühl. Wenige Minuten später kommen sie schon ein bisschen ins Schwitzen, denn in der Schule und in der Sporthalle wartet ein Parcours auf sie, der sie sportlich und geistig fordern wird. Zuvor bringt Fitnessexperte Jörg Heckenbach die jungen Teilnehmer mit einigen Aufwärmübungen in Bewegung.

 
Zur Sache

 

Aufgeteilt in mehreren Gruppen, absolvieren die Klassen in Begleitung von Lehrern und helfenden Eltern den aus sechs Stationen bestehenden Parcours für Körper und Geist. Während beim Dosenwerfen und Sackhüpfen um die Wette Ausdauer und Kondition gefragt sind, sieht das beim Becherstapeln, auch Stacking genannt, schon anders aus: Wer die sechs Plastikbecher möglichst schnell zu einer Pyramide stapeln will, muss besonders geschickt sein: Er sollte sich gut konzentrieren können und braucht eine gute Hand-Auge-Koordination.

Eine gute Auge-Hand-Koordination ist nötig, wenn sechs Becher in Windeseile zu einer Pyramide aufgestapelt werden sollen. Foto: Christian Geers

 

Der Aktionstag rund um gesunde Ernährung, Bewegung und geistiger Fitness war eine durchaus schweißtreibende Angelegenheit. Foto: Christian Geers

 

Teamgeist und gegenseitige Unterstützung sind gefragt in den einzelnen Gruppen, auch bei den Quiz-Stationen rund um die gesunde Ernährung, die das Hirn ordentlich auf Trab bringen. Was waren noch einmal Spurenelemente? In welcher Paprika ist mehr Vitamin C? Und wofür waren Fette im Essen gut? 

Schwierige Frage: Wieviel Zucker steckt in süßen Energydrinks, in Gummibärchen und in einem Schokoriegel? Foto: Christian Geers
Über Spurenelemente und Zucker in der Limo

Für jede richtige Antwort gibt es Punkte, die hinterher addiert werden, um die besten Teams zu ermitteln. Herumgesprochen hat sich offenbar, dass in einem halben Liter Cola mindestens 18 Stücke Zucker aufgelöst sind. Aber wie riechen eigentlich Minze und Vanille? Auch das wissen heutzutage längst nicht mehr alle. Wohl auch nicht, dass rote Paprikaschoten tatsächlich mehr Vitamin C erhalten als grüne und gelbe, dass Spurenelemente wichtige Mineralien sind, die der Körper braucht, und dass gesunde Fette tatsächlich als Nervennahrung gut fürs Gehirn sind. Wenn dieses Wissen über den Tag hinaus anhalten würde, hätte sich der Aktionstag schon gelohnt.

 

 

Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt
https://www.noz.de/lokales/samtgemeinde-neuenkirchen/artikel/1736031/aktionstag-bringt-174-merzener-grundschueler-auf-trab

 

 

Foto: Volltreffer: In der Sporthalle konnten die 174 Jungen und Mädchen der Grundschule Merzen ihre sportliche Fitness testen - zum Beispiel beim Dosenwerfen. Foto: Christian Geers

 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

20.05.2019 bis 21.05.2019
 
24.05.2019 - 09:00 Uhr
 
29.05.2019 - 19:30 Uhr