BannerbildBannerbildBannerbild
 
 

Von der kleinen Raupe zum faszinierenden Schmetterling

15. 10. 2021

Im Rahmen einer einwöchigen Projektwoche haben sich die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen als kleine Forscherinnen und Forscher mit diesem tierischen Naturereignis hautnah und verantwortungsbewusst beschäftigt.

 

Um den Lebenszyklus und die spannende Metamorphose eines Distelfalters erfahrbar werden zu lassen, wurden die beiden Klassenräume für einige Wochen mit einem Schmetterlings-Zucht-Set ausgestattet. Während die Kinder dadurch unmittelbar miterleben konnten, wie die Raupen heranwachsen, sich in einem Kokon verpuppen und anschließend als prächtige Schmetterlinge schlüpfen, wurde in allen Schulfächern spannenden Forscherfragen rund um die kleinen, bunten Falter auf den Grund gegangen:

Im Sachunterricht lernten die Kinder, wie ein Schmetterlingskörper aufgebaut ist und wovon sich ein Falter ernährt. Im Internet recherchierten die Kinder nach verschiedenen heimischen Schmetterlingsarten. Der Kunstunterricht knüpfte an ein mathematisches Thema an – die Symmetrie. Einzigartige Schmetterlingsbilder entstanden, auf denen sich die Schülerinnen und Schüler selbst in kunterbunte Schmetterlinge verwandelten.

 

Bild zur Meldung: Von der kleinen Raupe zum faszinierenden Schmetterling

 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

04. 04. 2022 bis 19. 04. 2022

 

14. 07. 2022 bis 22. 07. 2022

 

08. 08. 2022 bis 24. 08. 2022

 
 
 
 
Aktuelles